Die Negativ Diät

WAS DEIN UMFELD ÜBER DICH SAGT UND WIE DU ES NUTZEN KANNST, UM DEIN BUSINESS HOCHZUZIEHEN

„Wer auch immer versucht, dich nach unten zu ziehen, ist bereits dort unten.“

Die Negativ-Diät

Es gab Zeiten in meinem Leben, da teilte ich meine Visionen, Träume und Wünsche mit den falschen Ratgebern.

Völlig unbewusst erzählte ich Menschen von meinen Vorhaben, die selbst in der Vergangenheit ihre Träume aufgaben und sich einem gewöhnlichen Leben hingegeben haben. Mittlerweile tragen solche entzauberten Menschen für mich einen Namen: „Muggels“.

Was denkst du war das Ergebnis einer solchen Muggel-Unterhaltung?

In aller Regel wirst du aus einem Gespräch mit einem Menschen, der selbst keine Risiken eingeht und aufgehört hat zu träumen, mutlos heraus gehen.

Du wirst das Gefühl haben, keine Kraft mehr für deinen Traum aufbringen zu können, meist mit dem Ergebnis, dass du ihn aufgibst.

Es war für mich immer schon sehr wichtig, Grenzen zu sprengen, mich freudig in Veränderungen zu stürzen und Visionen zu kreieren, die nicht alltäglich, sondern aussergewöhnlich sind.

2016 arbeitete ich jeden Tag bis 2 Uhr Nachts daran, eine große Weiterbildungs Plattform aufzubauen, und eine Firma aufzubauen. Du weisst vermutlich, dass ich Mama von vier Kindern bin und kannst dir vorstellen, dass es eine große Menge Mut, Disziplin und Vision braucht, unter diesen Umständen ein Unternehmen hochzuziehen, dass 6-7 stellige Beträge einfährt.

Da ich in ärmlichen Verhältnissen aufwuchs und mir alles, was ich in meinem Leben erreicht habe, mit Hilfe meiner Willenskraft und meines Glaubens erschaffen habe, gelang es mir, schnell damit aufzuhören Menschen von meinen Plänen zu erzählen, die offenbar nicht dazu in der Lage waren, mich zu ermutigen, sondern dazu tendierten, mich wissen zu lassen, wie utopisch und illusorisch meine Visionen sind.

Im Nachhinein weiß ich, dass dies eine der besten Entscheidungen gewesen ist, die ich je getroffen habe!

Und heute möchte ich dich dazu ermutigen, achtsam und bewusst, ausschließlich mit Menschen Deine Träume zu teilen, die Dich positiv stärken, Dich unterstützen und an Dich glauben!

Es gibt drei Kategorien von Menschen, auf die du unbedingt achten solltest, vor allem, wenn du mit deiner Vision und Leidenschaft, deiner Bestimmung Geld verdienen willst:

1, Die Unterstützer: das sind Menschen, die dich dabei unterstützen deine Träume zu erreichen. Entweder emotional oder Business orientiert.

2, Die Reichweitenbringer: das sind Menschen, die dich in ihr Netzwerk mit aufnehmen und dir einen Kundenstock bringen. Du weisst, je länger deine Kundenliste und je breit aufgestellter dein Netzwerk ist, desto mehr wirst du auch finanziell einnehmen können. Das ist besonders dann wichtig, wenn du

MIT DEINER BESTIMMUNG GELD VERDIENEN WILLST. (Zu diesem Thema findest du innerhalb meiner Selfmade Woman Plattform ein kostenfreies Webinar, Audios, Bücher, Powerpoints und vieles mehr! Wenn auch Du dabei sein willst, komme in unser Netzwerk und erfahre für nur 1,- pro Tag, wie du ein erfolgreiches, glückliches und erfülltes Unternehmen aufbaust)

3. Die Sauger: das sind Menschen, die sich an dich klammern, dich runterziehen und nur etwas von dir wollen, wenn sie sich daraus einen Nutzen erzielen. Sie sind nicht daran interessiert, wie es dir geht, nein sie sind Egoisten und wollen nur eins: dich ausnehmen.

Rate, mit wem du keinen Kontakt haben solltest!
Ich lege dir dringend ans Herz eine Liste zu machen und alle Kontakte, die dir nahe stehen in diese drei Gruppen zu kategorisieren, das ist besonders dann wichtig, wenn du ein eigenes Unternehmen aufbauen willst!

Das verhalf mir nicht nur dazu, meine Träume zu erreichen, sondern sogar weit darüber hinaus zu wachsen!

GOLDENE REGEL FÜR ERFOLG: Wähle genau mit wem du dich umgibst!

Denn du wirst die Verhaltens und Denkweisen der fünf Menschen annehmen, mit denen du die meiste Zeit in deinem Leben verbringst!

Umgibst du dich mit negativ denkenden Menschen, handelt es sich nur um eine Frage der Zeit, ehe du selbst zu einem Menschen wirst, der schwarz sieht und negativ denkt.

Eine negative Spirale zieht schneller ihre Kreise, als wir meinen.

Selbst, wenn wir glauben, darüber stehen zu können, stärker zu sein oder nicht anfällig dafür zu sein, diese negativen Wellen breiten sich schneller aus, als eine Epidemie.

Umgeben wir uns jedoch mit Menschen, die positiv und freudvoll auf sich selbst und das Leben anderer blicken, zieht uns dieser Kreis der Dankbarkeit und Wertschätzung ebenso mit sich und lässt uns über uns selbst hinauswachsen.

Studien aus dem Jahre 1970 und später zeigen, dass Dankbarkeit und Wertschätzung ansteckend und zu vermehren ist, sobald wir uns mit Menschen umgeben, die uns daran teilhaben lassen.

Nimm Dir deshalb heute Zeit und mache eine Liste von Menschen, die dir in der Vergangenheit dabei behilflich waren, deine Träume und Wünsche zu realisieren.

Vielleicht magst du sie im Anschluss wissen lassen, wie dankbar du für ihre Unterstützung bist.

Vielleicht erkennst du aber auch, dass du schon lange keinen Kontakt zu dem ein oder anderen sinnvollen Menschen hattest und möchtest diesen erneut anrufen, oder ein Mail schreiben.

NETZWERK IST ALLES! DESHALB PFLEGE DEINE KONTAKTE!

Vertraue darauf, dass der Kreis der Wertschätzung und Dankbarkeit sich positiv auf dein eigenes Leben und deine Vorhaben auswirkt und entscheide dich dazu, der negativen Spirale keinen Raum mehr zu geben.

Falls Menschen, die dir sehr nahe stehen, negativ denken, lass sie wissen, dass du sie liebst und wertschätzt. Wenn sie damit beginnen, sich negativ zu äußern, halte dich an folgende Worte:

„Weißt Du, ich glaube an mich und meinen Traum und ich weiß, dass ich meine Ziele erreiche. Ich würde mich sehr freuen, wenn du dies auch tust. Denn ich weiß, dass Du mich sehr magst und mir bestimmt wünscht, glücklich zu sein. Deshalb könntest du mir einen großen Gefallen tun, indem Du Deine Bedenken für dich behälst und mir in meinen Vorhaben alles Gute wünschst.“

Manches Mal ist es wichtig, sich von Menschen zu trennen, die dich nur tolerieren, anstatt zu wertschätzen. Menschen, die dich klein reden, sind nicht diejenigen, die dir zur Größe verhelfen! Deshalb trenne dich in Respekt und Wertschätzung von ihnen. Du wirst sehen, es kommen neue, inspirierende Menschen auf dich zu.

In der Regel wollen Menschen einander unterstützen. Denn unser Reptilienhirn will, dass es unserem Rudel gut geht, nur so ist das eigene Überleben auch gesichtert. Deshalb unternimm den Versuch und schau, dass du ein Rudel in deinem Leben hast, dass dich unterstützt, nährt und wertschätzt.

DU BIST DEIN WUNDER UND HAST DAS BESTE VERDIENT

Deine Katharina

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.